×

12. November 2019

WERTGRUND setzt bei Energieeinkauf auf Westbridge

Frankfurt am Main, 12. November 2019 – Der Frankfurter Betriebskostenexperte Westbridge Advisory (Westbridge) hat im Auftrag der WERTGRUND Immobilien Verwaltungs GmbH (WERTGRUND) den Energiebezug eines Immobilienportfolios mit insgesamt ca. 8.000 Wohneinheiten und einer Gesamtfläche von rund 500.000 m² neu strukturiert. Die Objekte sind bundesweit verteilt.


Nach umfassender Datenaufnahme und -analyse schrieb Westbridge gemeinsam mit WERTGRUND die Energielieferung für das Portfolio neu aus und definierte dabei dezidierte Standards für alle relevanten Prozessabläufe: von Rechnungsangaben bis hin zu Abrechnungsmodalitäten und Mahnläufen. Den Zuschlag für die Energiezulieferung erhielt Stadtwerke Düsseldorf AG. Durch die neuen Erdgas- und Stromversorgungsverträge spart WERTGRUND über die nächsten vier Jahre insgesamt 7.750 Tonnen CO2 ein. Das Unternehmen leistet damit einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz.


„Zusammen mit WERTGRUND ist es uns gelungen, trotz eines schwierigen Marktumfeldes Einsparungen in Höhe von ca. EUR 40.000 zu realisieren. Vor diesem Hintergrund wird das Potenzial strukturierter Optimierungsprozesse umso ersichtlicher“, sagt Rüdiger Salzmann, Geschäftsführer von Westbridge.


„Auch im Bereich der Betriebskosten suchen wir stets nach der besten Lösung im Sinne unserer Mieter und Investoren. Die Optimierung der entsprechenden Prozesse bietet viele Vorteile für alle Beteiligten, ob es nun um die schnelle Bearbeitung von Mieteranfragen oder auch um die Auswahl eines passenden Anbieters geht“, erklärt Arno Thomas, Geschäftsführer der WERTGRUND Immobilien Verwaltungs GmbH.


Westbridge übernimmt für das energetisch neu strukturierte Immobilienportfolio auch die operative Betreuung und steht der WERTGRUND zukünftig als Ansprechpartner rund um das Thema Energieversorgung- und -management zur Verfügung. In Zukunft sind weitere Projekte zwischen den beiden Parteien geplant wie etwa die Optimierung der Messdienstleistungsverträge oder die Implementierung eines Energiemanagementsystems.


Ansprechpartner für die Presse

Tom Zeller
Partner
Feldhoff & Cie. GmbH
Telefon: +49 (0)69 2648677-15
Email: tz@feldhoff-cie.de