Newsroom

HIH Invest digitalisiert die Verbrauchserfassung von 1.200.000 m² Mietfläche – Westbridge berät und vermittelt

02.12.2022

PRESSEMITTEILUNG



Frankfurt am Main, 02. Dezember 2022. Der Frankfurter ESG-Experte Westbridge Advisory / Argentus / Agradblue (Westbridge) hat im Auftrag der HIH Invest Real Estate GmbH (HIH Invest) ein rund 1.200.000 m² Mietfläche umfassendes Immobilienportfolio in der Mess- und Abrechnungsdienstleistung ganzheitlich neu aufgestellt. Der optimierte Bestand setzt sich aus rund 120 Objekten aus dem Gewerbesegment zusammen und verteilt sich deutschlandweit überwiegend auf A- und B-Städte. Die HIH Invest profitiert fortan von Portallösungen neuer Partner, zu denen eine standardisierte und automatisierte Datenschnittstelle zu der internen ESG-Datenbank der HIH Invest geschaffen wird. Dies trägt wesentlich zur besseren Digitalisierung der Liegenschaften bei.

Im Rahmen des Mandats wurde dafür für die HIH Invest ein individuell auf das Unternehmen gemünzter Fahrplan entwickelt, der einerseits eine wirtschaftliche Umsetzung entsprechend dem aktuellen Stand der Technik ermöglicht und andererseits einen wesentlichen Beitrag zur Digitalisierungs- und Nachhaltigkeitsstrategie des Hamburger Investmentmanagers leistet. Auf dieser Basis wurde eine deutschlandweite und mehrstufige Ausschreibung durchgeführt. Durch die neuen Partner wird nach der technischen Begehung des Portfolios und Analyse der bestehenden Mess- und Energieinfrastruktur eine rechtskonforme Heizkostenabrechnung sichergestellt – zudem wird eine Umstellung auf fernauslesbare Messtechnik vorgenommen.

Simon Szpyrka, Geschäftsführer bei Westbridge, sagt: „Wir freuen uns, dass die HIH Invest das Vertrauen in uns gesetzt hat und wir am Markt die passenden Partner zur Optimierung der Messdienstleistungen identifizieren konnten. Hierdurch helfen wir der HIH Invest, die Nachhaltigkeits-Performance ihrer Liegenschaften kurz- und mittelfristig zu verbessern.“

Dennis Schreml, Head of Metering und Projektverantwortlicher bei Westbridge ergänzt: „Individuelle Nachhaltigkeitsanfragen mit passgenauen, digitalen Lösungen zusammenbringen – das ist unser Kerngeschäft im Bereich ESG-Beratung. Gemeinsam ist uns gelungen, dass die HIH Invest durch die Optimierung der Messdienstleistungen ihren Weg Richtung Nachhaltigkeit weiter fortsetzen kann.“

Manuela Strauß, Projektleiterin ESG bei HIH Real Estate, betont: „Durch die Neuaufstellung und die gewonnene Transparenz im Energieverbrauch können wir gemeinsam mit den Nutzern gezielt Verbräuche einsparen und so zum Klimaschutz beizutragen. Das Angebot passt damit perfekt in die Nachhaltigkeitsstrategie der HIH-Gruppe.“


Über Westbridge Advisory / Argentus / Agradblue

Westbridge Advisory / Argentus / Agradblue ist einer der europaweit führenden ESG-Dienstleister für die Immobilienwirtschaft. Mit Sitz in Frankfurt am Main fungiert das Unternehmen als „One Stop Shop“ im Bereich Nachhaltigkeits- und Energieeffizienzberatung. Mit der Anfang 2022 angestoßenen Fusion mit dem Marktbegleiter Argentus und der vollständigen Übernahme von Agradblue im Sommer 2022 entsteht bis 2023 der erste Anbieter am Markt, der mit rund 150 Spezialisten die Kapazitäten, das Leistungsspektrum und das Know-how aufweist, die gesamte Branche allumfänglich beraten zu können. Ziel ist es, Kunden dabei zu unterstützen, ihre Immobilien Assetklassen-übergreifend nachhaltig und zukunftsfähig rentabel auszurichten. Zu den Referenzen zählen international tätige Unternehmen als auch national und regional agierende Gewerbe- und Wohnbestandshalter sowie Asset- und Property Manager. Geschäftsführer des Unternehmens sind Ralf. F. Bode, Jonas Coesfeld, Christopher Feliks, Patrick Kämpfner, Yama Mahasher, Rüdiger Salzmann und Simon Szpyrka.


Ansprechpartner für die Presse

Sven Klimek

Associate Director

Feldhoff & Cie. GmbH

T: +49 (0)69 2648677- 235

M: +49 (0)159 0167 6721

E: sk@feldhoff-cie.de