×

31. März 2021

Globaler Asset Manager vertraut auf Westbridge

  • Westbridge optimiert europaweites Portfolio mit mehr als 100 Assets und
    über 2.000.000 Quadratmetern BGF
  • Einsparung von knapp 230.000 Tonnen CO2
  • Smart Meter Rollout folgt

 

Frankfurt am Main, 31. März 2021. Ein international agierender Asset Manager hat mit Unterstützung des Frankfurter ESG- und Betriebskostenexperten Westbridge Advisory (Westbridge) den gesamten Energiebezug eines rund 2.000.000 Quadratmeter Bruttogrundfläche großen Immobilienportfolios klimaneutral ausgerichtet. Alle Strom- und Erdgaslieferverträge wurden auf CO2-neutrale Energieversorgung umgestellt. Dabei war Westbridge in der Lage, für seinen Auftraggeber über die Vertragslaufzeit von vier Jahren insgesamt rund 230.000 Tonnen Kohlenstoffdioxid einzusparen.

Der Mixed-Use-Bestand des Asset-Management-Unternehmens umfasst insgesamt mehr als 100 Objekte in Belgien, Spanien, Finnland, Frankreich, Irland, Italien, Niederlande, Polen, Schweden, Deutschland sowie im Vereinigten Königreich und verfügt über einen Marktwert von mehr als 25 Milliarden Euro.

„In den kommenden Monaten werden wir gemeinsam den nächsten Schritt gen Klimaneutralität gehen und den Smart Meter Rollout zur Digitalisierung des Messstellenbetriebs umsetzen“, sagt Rüdiger Salzmann, geschäftsführender Gesellschafter bei Westbridge. „Mein Dank gilt unserem fünfköpfigen Projektteam, das dieses Großprojekt innerhalb von nur sechs Monaten erfolgreich abgeschlossen hat.“

 

Über Westbridge Advisory

Die Westbridge Advisory GmbH ist ein unabhängiges Beratungsunternehmen, das sich auf die Betriebskostenoptimierung von Immobilienportfolios sowie auf die Facility- und Energy-Management-Consulting spezialisiert hat. Das Frankfurter Unternehmen unterstützt Investoren und Bestandshalter bei der operativen Entwicklung von ESG-Strategien und setzt das „E“ – Environment – durch seine Betriebskosteneffizienz-Expertise sowie durch seine langjährige Erfahrung in der Immobilienwirtschaft operativ um. Das Ziel der nach einem standardisierten Prozessmodell durchgeführten Beratung ist eine effiziente, transparente und nachhaltige Gestaltung sämtlicher Betriebskosten und letztendlich die Wertsteigerung der Immobilien. Mit der Westbridge Advisory International AG mit Sitz in Zürich bedient Westbridge den europäischen Markt.


Ansprechpartner für die Presse

Tom Zeller
Partner
Feldhoff & Cie. GmbH
Telefon: +49 (0)69 2648677-15
Email: tz@feldhoff-cie.de